Inhaltsverzeichnis


Rudergesellschaft Trier 1883 e.v. auf der Regatta in Bad Ems 2008 viermal erfolgreich!

Am Samstag, den 23.08.2008, ging es für die Rudergesellschaft Trier, in aller Frühe, nach Bad Ems zur ältesten Regatta Deutschlands, welche ihr diesjähriges Jubiläum feiert.  Die
beiden Ruderer Alexander Ivanov und Hendrik Hellhammer meldeten im Doppelzweier und im Doppelvierer ohne Steuermann  (Renngemeinschaft  Koblenz), und ihr Trainier
Werner Bergmann übernahm gleichzeitig noch die Aufgabe des Schiedsrichters.

Zunächst startete der Doppelzweier. In einem zu Beginn sehr spannenden Rennen, schafften sie es sich auf der 700 Meter langen Strecke mit 4 Sekunden durchzusetzen. Nach
einem schnellen Umstieg in den Doppelvierer, welcher auch schon auf den Juniorenmeisterschaften gefahren wurde, machten die Jungs aus Koblenz und Trier keine lange Sache
daraus und entschieden das Rennen schon von Beginn an mit Längen. Am nächsten Tag stand dasselbe Programm nochmals an. Wieder schafften es die beiden Ruderer der
Rudergesellschaft Trier, mit einem von Start aus entschiedenen Rennen, sich ihre Medaillen zu ergattern. Kurz später im Doppelvierer schafften sie es die Leistung vom vorherigen
Tag zu wiederholen und sicherten sich auch hier den Sieg.

Somit war es ein guter Start in die Herbstsaison 2008 für die Rudergesellschaft Trier, ohne Niederlage,  und hoffnungsvoll schaut man auf die Süd-West Deutschen
Meisterschaften am Niederhausener Stausee, bei Bad-Kreuznach.