Inhaltsverzeichnis


DRV-Langstrecken mit Ergometertest 2017

Am 2./3. Dezember fand in Dortmund die erste große Kaderüberprüfung für die kommende Saison statt. Hier müssen jeder Kaderathlet und alle ambitionierten Sportler starten.

Der Langstrecke am Sonntag ging ein Ergometertest am Samstag über 2000m zuvor, in der Johannes Thein eine gute Zeit von 6:33 min fuhr.

Viel Zeit zum Ausruhen blieb ihm nicht, denn schon 24 Stunden später stand ja die Langstrecke auf dem Dortmund-Ems-Kanal über 6000m an, die im 30-Sekundentakt für jeden einzeln gestartet wurde. Johannes startete dort zum ersten Mal in der Klasse der U23 Leichtgewichte. Trotz schlechten Wetters, bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und leichten Schnee-Regens, fuhr Johannes eine Zeit von 24:52 min, errang damit Platz 25, und lag damit 1:43 hinter dem ersten Platz, was für das erste Jahr im U23 ein erfreuliches Ergebnis ist.