Inhaltsverzeichnis


Lachs-Spinat-Röllchen

250 g Blattspinat (tiefgefroren)
2 Eier
200 g Streukäse
150 g (Meerrettich)-Frischkäse
200 g Räucherlachs 

Den Blattspinat auftauen und gut abtropfen lassen. Mit dem Eigelb vermengen, dass zu Eischnee geschlagene Eiweiß untermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Masse anschließend auf einem mit Backpapier belegten Blech rechteckig verteilen und den Streukäse über die Masse geben. Dann im Backofen bei 200 Grad ca. 10 bis 15 min. backen (bis der Käse gut verlaufen, aber noch nicht dunkel geworden ist).

Den Teig gut auskühlen lassen und mit dem Frischkäse bestreichen. Zuletzt den Teig mit Räucherlachs belegen, mithilfe von Frischhaltefolie zu einer Rolle formen und mindestens 10 Stunden in der Folie im Kühlschrank aufbewahren. Die Rolle danach in Scheiben schneiden und servieren. Bon appetit!