Inhaltsverzeichnis


Russischer Zopfkuchen (in Sachsen: Klinsch-Kuchen)

Zutaten für den Teig:

250g
300g
250g
250g
   2 Eßlöffel
   2
   1 Packung
   1 Packung
1 bis 2 Becher  
Margarine
Mehl
Zucker
Quark
Öl
Eier
Backpulver
Vanillezucker
Saure Sahne (je nach belieben)
Puderzucker

 
ganz wichtig: das Mehl zuletzt untermischen und die springform vorher gut einfetten!!!

Zutaten für die Streusel:
 
100g  Mehl
150g  Zucker
150g  Butter

für die Schokostreusel je nach Bedarf und Geschmack min. 1 Eßßlöffel dunklen (echten) Kakao unter die Butterstreusel mischen. Hierbei muß man(n) beachten, daß die Streusel nicht zu fettig werden, da sie sonst beim Backen im Teig versinken ( ist mir auch schon passiert, hab den Kuchen später einfach um gedreht....)
 
Wer im Besitz eines Umluftherdes ist sollte ihn auf ca. 160° einstellen und ca. 30-45 min backen lassen....
Allerdings habe ich die besten Erfahrungen mit 140° ohne Umluft ca 1 Stunde Backzeit, gemacht. Der Kuchen backt dann gleichmäßiger hoch, um festzustellen ob er fertig ist, nimmt man eine Rouladennadel (ne stricknadel ist auch gut) und sticht vorsichtig jeweils am Rand und in der Mitte in den Kuchen, wenn kein Teig kleben bleibt, ist er fertig.
 
Wenn der Kuchen fertig ist, die Saure Sahne über den lauwarmen Kuchen gießen und mit Puderzucker bestreuen.

Quelle: Nicole